Interoperabilitätsforum / TC-Arbeit 2. und 3. Dezember 2021

Aus Hl7wiki
Agenda
Wechseln zu: Navigation, Suche
[gesichtete Version][gesichtete Version]
(Hinweise)
Zeile 70: Zeile 70:
 
* DiGIOP (Alexander Bartschke) (DO, Fr)
 
* DiGIOP (Alexander Bartschke) (DO, Fr)
 
* Privatrechnungen für PKV (Thies Eggers)
 
* Privatrechnungen für PKV (Thies Eggers)
 +
 +
=Protokoll=
 +
==Sonstiges aus der Community==
 +
===DiGIOP (Alexander Bartschke)===
 +
Workshopreihe der Charité (Medizinische Informatik), 7 Workshops, nächster am 14. Dezember 2021. Siehe auch https://medinfo.charite.de/forschung/ag_digital_transformation_and_applications/digiop/.
 +
Zum Thema „Interoperabilität bei DiGA“ gab es auch einen Workshop auf der Digital Medicine Conference des hih, siehe https://www.youtube.com/watch?v=-COzY9HX-78&t=28s
 +
===Privatrechnungen für PKV (Thies Eggers)===
 +
Privatrechnungen heterogen und wenig strukturiert in der Nachbearbeitung, überwiegend mit Abrechnungsstellen hantiert. Datenstrukturen wurden auf XML-Basis strukturiert. Frage, ob der unnötige Arbeitsaufwand durch Standardisierung verringert werden kann. Chance ist, dass die PVS, die nun wieder bei der gematik eingestiegen sind, dass als Win-Win in den Prozess einzubringen.
 +
Abrechnungsdaten werden heutzutage allerdings in anderen Formaten ausgetauscht, vom G-BA, GKV-SV u.a. festgelegt. Für öffentliche Kommunikation ist der nationale IT-Koordinierungsrat (Forum elektronische Rechnung Deutschland) zuständig. Hier noch die Referenz zur IOP in der öffentlichen Verwaltung: https://www.it-planungsrat.de/ und https://www.xoev.de/.
 +
===Veranstaltungshinweis JIC Forum: Joint International Council Forum===
 +
Zwei Streams am 9. Dezember mit einem Schwerpunkt auf der International Patient Summary, siehe http://www.jointinitiativecouncil.org, genauer https://www.ehealth-standards.eu/2021/11/12/jic-openforum-9th-december-2021/
  
 
=Hinweise=
 
=Hinweise=

Version vom 3. Dezember 2021, 09:03 Uhr


Veranstaltungsort und -zeiten

2. und 3. Dezember 2021, Online-Zusammenkunft

Online

Einwahldaten am ersten Tag zwischen 11 und ca. 15 Uhr und am zweiten Tag zwischen 9 und ca. 14 Uhr

Interoperabilitätsforum 2. und 3. Dezember 2021 

Nehmen Sie an meinem Meeting per Computer, Tablet oder Smartphone teil.
        https://www.gotomeet.me/HL7/iopf
Sie können sich auch über ein Telefon einwählen.
Deutschland: +49 891 2140 2090 

Zugangscode: 125-919-941 

Weitere Telefonnummern
Österreich: +43 7 2081 5427
Schweiz: +41 435 5015 61

Tag 1

  • ab 11 Uhr bis ca. 15 Uhr, mit Pause ca. 12:30-13:00

Tag 2

  • 9 Uhr bis ca. 14 Uhr, mit Pause ca. 10:30-11:00 und 12:30-13:00

Siehe auch Abschnitt Hinweise.

Das Interoperabilitätsforum diskutiert und bearbeitet Themen zur Standardisierung der Technischen Komitees von HL7 Deutschland, IHE Deutschland und anderer Standardisierungsaktivitäten im Gesundheitswesen.

Agenda

FHIR

  • GitHub Pipeline zur Validierung von FHIR Profilen
  • FHIR DevDays 2022 Hybrid-Veranstaltung (Cleveland/Berlin) 7.-9. Juni 2022
  • Encounter (Alex und Simone)

Abstimmungsverfahren

  • eWundbericht (Mareike Przysucha, Fr. um 11:45 Uhr)

Terminologie (Do. ab ca. 13:30 Uhr ?)

  • Zusammenarbeit mit dem BfArM (Patrick Werner)
  • Veröffentlichung von HL7 DE Termpackages (Patrick Werner)
  • SNOMED Expo (Elisabeth Pantazoglou)
  • Nächstes TC Meeting am 2. Dezember (Elisabeth Pantazoglou)
  • Aktuelle Überlegungen zu Value Sets mit UCUM codes (Christof Geßner)

Dokumente

  • Zum Umgang mit menschenlesbarer Repräsentation bei der Erfassung und beim Anzeigen von medizinischen Dokumenten: Das Thema "Narrative" in FHIR und CDA. (Christof Geßner)

Interoperabilitäts-Governance

  • Gesundheits- IT -Interoperabilitäts-Governance-Verordnung (GIGV) und neues von der gematik (Steffen Hennecke - Donnerstag gegen Ende)

Sonstiges aus der Community

  • DiGIOP (Alexander Bartschke) (DO, Fr)
  • Privatrechnungen für PKV (Thies Eggers)

Protokoll

Sonstiges aus der Community

DiGIOP (Alexander Bartschke)

Workshopreihe der Charité (Medizinische Informatik), 7 Workshops, nächster am 14. Dezember 2021. Siehe auch https://medinfo.charite.de/forschung/ag_digital_transformation_and_applications/digiop/. Zum Thema „Interoperabilität bei DiGA“ gab es auch einen Workshop auf der Digital Medicine Conference des hih, siehe https://www.youtube.com/watch?v=-COzY9HX-78&t=28s

Privatrechnungen für PKV (Thies Eggers)

Privatrechnungen heterogen und wenig strukturiert in der Nachbearbeitung, überwiegend mit Abrechnungsstellen hantiert. Datenstrukturen wurden auf XML-Basis strukturiert. Frage, ob der unnötige Arbeitsaufwand durch Standardisierung verringert werden kann. Chance ist, dass die PVS, die nun wieder bei der gematik eingestiegen sind, dass als Win-Win in den Prozess einzubringen. Abrechnungsdaten werden heutzutage allerdings in anderen Formaten ausgetauscht, vom G-BA, GKV-SV u.a. festgelegt. Für öffentliche Kommunikation ist der nationale IT-Koordinierungsrat (Forum elektronische Rechnung Deutschland) zuständig. Hier noch die Referenz zur IOP in der öffentlichen Verwaltung: https://www.it-planungsrat.de/ und https://www.xoev.de/.

Veranstaltungshinweis JIC Forum: Joint International Council Forum

Zwei Streams am 9. Dezember mit einem Schwerpunkt auf der International Patient Summary, siehe http://www.jointinitiativecouncil.org, genauer https://www.ehealth-standards.eu/2021/11/12/jic-openforum-9th-december-2021/

Hinweise

Teilnahme: An den Sitzungen können alle Interessierten teilnehmen, egal ob Mitglied bei HL7, IHE oder einer der kooperierenden Organisationen oder nicht! Um eine vorherige Anmeldung über https://doodle.com/poll/ke9b7d6xdh639347 und an info@interoperabilitaetsforum.de wird allerdings gebeten.

Zeiten: Tag 1

  • ab 11 Uhr bis ca. 15 Uhr

Tag 2

  • 9 Uhr bis ca. 14 Uhr

Medienpartner

Unsere Medienpartner sind:

kma eHealthcom KH-IT