IF 2012-03-26: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hl7wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
[gesichtete Version][gesichtete Version]
K
Zeile 1: Zeile 1:
 
__NOTOC__
 
__NOTOC__
== Interoperabilitätsforum / TC-Arbeit 26. - 27. März 2012 ==
+
== Interoperabilitätsforum / TC-Arbeit 26. - 27. März 2012 in Berlin ==
  
Veranstaltungsort:
+
Veranstaltungsort:<br/>
DIN,
+
DIN<br/>
Burggrafenstr 6,
+
Burggrafenstr 6<br/>
Raum 182,
+
Raum 182<br/>
10787 Berlin  
+
10787 Berlin
  
 
Das [[Interoperabilitätsforum]] diskutiert und bearbeitet Themen zur Standardisierung der Technischen Komitees der HL7-Benutzergruppe, IHE Deutschland und anderer Standardisierungsaktivitäten im Gesundheitswesen.
 
Das [[Interoperabilitätsforum]] diskutiert und bearbeitet Themen zur Standardisierung der Technischen Komitees der HL7-Benutzergruppe, IHE Deutschland und anderer Standardisierungsaktivitäten im Gesundheitswesen.

Version vom 22. Mai 2012, 07:48 Uhr

Interoperabilitätsforum / TC-Arbeit 26. - 27. März 2012 in Berlin

Veranstaltungsort:
DIN
Burggrafenstr 6
Raum 182
10787 Berlin

Das Interoperabilitätsforum diskutiert und bearbeitet Themen zur Standardisierung der Technischen Komitees der HL7-Benutzergruppe, IHE Deutschland und anderer Standardisierungsaktivitäten im Gesundheitswesen.

Vorgesehene Agenda

  • Vorstellung DIN (Moser)
  • Leitfäden:
    • Diagnoseleitfaden:
    • onkologische Versorgung: Update (dt. Krebsregister)
    • ePflegebericht (FH-Osnabrück)
    • eWundbericht (FH-Osnabrück)
    • DAGIV-Projekt: intersektoraler Austausch Arztbrief CDA R2, Vorstellung des Leitfadens und weiteres Vorgehen (Hellmuth)
    • Patientenpass
    • Medikationsplan
    • digitaler Mutterpass: aktueller Stand (Tieto, ICW)
    • Pathologiebefund (Agfa)
    • Meldewesen, Infektionsschutz (ZTG/RKI, Di. vorm.)
    • eTrainingsplan (FHG)
    • VHitG-Arztbrief ins Wiki: "deutscher Arztbrief 2.0"
      • aktueller Stand
      • Harmonisierung mit internationalen Bestrebungen
      • Trennung Datentypen?
      • ...
    • Notarzteinsatzprotokoll (DIVI)
    • weitere neue Leitfäden, z. B. im Rahmen der elektronischen Patientenakte
  • Vokabular-Bindung in Leitfäden im Wiki
    • Termbot
    • Terminologieserver
  • SOAP-Nutzung im Gesundheitwesen (D. Jost, D. Hellmuth)
    • OMG Spezifikationen, bspw. für CTS2 PSM
  • RIM-based Application Architecture RIMBAA (R. Spronk)
    • Nutzung des RIM als Datenbankmodell und Business Layer Model
    • Übersicht v3/CDA Implementierungs-Tools.
  • Anfragen an das HL7-TC
    • Zuzahlung/Praxisgebühr: Use Cases
  • deutsche Nachrichtenprofile
    • Ergebnis/akt. Status des Abgleichs PAM-Profil:
      • Erweiterungen/Änderungen an unseren Profilen
      • Change Proposals für ITI PAM
      • Technical Corrections (für ITI PAM)
    • MDM-Erweiterung für elektr. Akten
    • weitere ADT-Profile?
  • Patienteneinwilligung
    • Nutzung von CON-, ROL- und PRA-Segmenten
    • Nutzung des IHE BPPC Profils
  • Anbindung Medizingeräte
  • IHE: Vorstellung neue Webseite
    • aktueller Stand
    • weiteres Vorgehen
  • IHE ITI
    • PAM: s.o.
  • OID-Register
    • neue Verantworlichkeiten im DIMDI
    • neue "Äste" für Value Sets und Templates (Stand)
  • eFA (FHG, Di.)
    • Präsentation freigestellter CDA-Templates
    • nächste Schritte (u.a. Ballotierung)
  • XDS-I Projekt: Cookbook (Ihls, Bergh, Heidenreich)
    • aktueller Stand
    • Diskussion
      • Patientenakte vs. Fallakte (Nutzung des patientID)
      • Konformanzangaben (optionale Komponenten)
  • Termine

Weitere Vorschläge für die Agenda

  • Vorstellung Cookbook "Sichere, einrichtungsübegreifende Bild- und Befundkommunikation" (Bergh,Brandner,Ihls,Heidenreich) 15:25, 20. Mär. 2012 (CET) Benutzer:Gheidenreich

Action Items aus vorherigen Sitzungen

siehe IF Action Items

Teilnehmer

Notizen und Diskussion

Agendapunkt

Status/Diskussion

Entscheidungen, offene Fragen

Action Items

Hinweise

Teilnahme: An den Sitzungen können alle Interessierten teilnehmen, egal ob Mitglied bei HL7 oder einer der kooperierenden Organisationen oder nicht! Um eine vorherige Anmeldung wird allerdings gebeten.

Unterkunft: Für ein Zimmer in einem der umliegenden Hotels sorgen die Teilnehmer selbst.

Nächste Treffen

  • 18. und 19. Juni 2012
  • 27. und 28. September 2012
  • 29. und 30. November 2012