Abstimmungsankündigung 20190111

Aus Hl7wiki
Version vom 11. Januar 2019, 08:13 Uhr von Wikiadmin (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „=Abstimmungsankündigung "Muster 10: Laborüberweisung" und "Muster 10a: Laboranforderungsschein"= Im Bereich des Verordnungsmanagements wurden die beiden Mus…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Abstimmungsankündigung "Muster 10: Laborüberweisung" und "Muster 10a: Laboranforderungsschein"

Im Bereich des Verordnungsmanagements wurden die beiden Mustervorlagen 10 und 10a als CDA abgebildet. Als ein Ergebnis stehen in Kürze die Implementierungsleitfaden "Muster 10: Laborüberweisung" und "Muster 10a: Laboranforderungsschein" zur Abstimmung an.

Die Implementierungsleitfäden wurden in Anlehnung an den von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) herausgegebenen Erläuterungen zur „Vereinbarung über Vordrucke für die vertragsärztliche Versorgung“ (Stand 10/2017) erarbeitet. Das Muster 10 wird in der vertragsärztlichen Versorgung zur Anforderung von Leistungen des Kapitels 32 Einheitlichen Bewertungsmaßstabes (EBM) verwendet. Das Muster 10a wird bei Anforderungen von Laboruntersuchungen in Laborgemeinschaften eingesetzt.

Die Implementierungsleitfäden nutzen Templates und Value Sets bestehender nationaler und internationaler Standards und Vorarbeiten anderer Implementierungsleitfäden.

Wichtige Zeitangaben:

  • Ankündigung der Kommentierungsphase: 17. Oktober 2018
  • Eröffnung der Kommentierungsphase: 17. November 2018
  • Schließen des Kommentierungsphase: 17. Dezember 2018

Besprechung und Auflösung der Kommentare erfolgt bis zum 30. Januar 2019

Das PDF zur Abstimmung mit der gesamten Spezifikation, sowie ein Excel-Spreadsheet wird bei Beginn des Abstimmungsverfahren veröffentlicht.

Die „live”-Version kann in ART-DECOR® unter art-decor.org/art-decor/decor-templates--vomgt-?section=templates# und im Wiki unter wiki.hl7.de/index.php?title=IG:Laboranforderung eingesehen werden.

Eine formlose Email als Anmeldung zum Abstimmungsverfahren an info@hl7.de oder info@interoperabilitaetsforum.de ist erforderlich. Wir bitten um rege Beteiligung. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter info@hl7.de / info@interoperabilitaetsforum.de.