cdaefa Diskussion:CIM Anpassen des Teilnehmerkreises

Aus Hl7wiki
Version vom 16. September 2014, 12:16 Uhr von Jcaumanns (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kommentare

ID Author Status Section Vote Existing Proposed Comment Comment Editor Discussion
40 jc included Cnssi.01.01 : Anwendungsszenario: Anpassen des Teilnehmerkreises Fallaktenmanager Der Fallaktenmanager kann über dieses Interaktionsmuster nicht festgelegt werden, da die Belegung dieser Rolle eine Vereinbarung der Teilnehmer ist und nicht durch den Patienten verändert werden kann. (jc, 26.07.2013) In den Text wurde ein entsprechender Hinweis eingefügt. (jc, 26.07.2013)
41 mr included Cnssi.01.01 : Anwendungsszenario: Anpassen des Teilnehmerkreises Definition eines Ausnahme-Szenarios bei dem in diesem Fall beispielsweise über eine Servicestelle ein LE temporär zum Zugriff auf eine eFA berechtigt wird um die Anpassung des Teilnehmerkreises durchzuführen Das Anwendungsszenario ‚Anpassen des Teilnehmerkreises‘ setzt voraus, dass der LE bereits Zugriff auf die eFA des Patienten hat. Ein denkbares Szenario bei dem der Patient einen zusätzlichen LE ohne vorheriger Konsultation eines berechtigten LEs Zugriff auf seine eFA gewähren will wird damit unterbunden Ein neues Interaktionsmuster zur Autorisierung eines Teilnehmers über ein (Offline-)Token wurde in die Spezifikation aufgenommen.

Authors

Kürzel Name Organisation E-Mail
fh Frank Oemig Agfa Healthcare
ti Tarik Idris InterComponentWare AG
mr Michael Rübener X-tension
sh Salima Houta Fraunhofer ISST
jc Jörg Caumanns Fraunhofer FOKUS
bk Ben Kraufmann Fraunhofer FOKUS
iw Ingo Wolf gematik
mk Marcel Klötgen CompuGroup Medical