Interoperabilitätsforum / TC-Arbeit 14. und 15. September 2020 in Berlin

Aus Hl7wiki
Agenda
Wechseln zu: Navigation, Suche
[unmarkierte Version][gesichtete Version]
K
Zeile 73: Zeile 73:
 
* Vorstellung des Stands des Detailkonzepts zur Interoperabilität 2025 Teil B
 
* Vorstellung des Stands des Detailkonzepts zur Interoperabilität 2025 Teil B
 
* Abstimmungsverfahren
 
* Abstimmungsverfahren
 +
 +
==Next Steps IOP 2.0 und vesta==
 +
* Wissensmanagementplattform
 +
* Koordinierungsstelle und Komitee
 +
* Aktuelles zu vesta
  
 
=Hinweise=
 
=Hinweise=

Version vom 10. September 2020, 13:59 Uhr


Das Treffen wird als Online-Meeting abgehalten - Einwahldaten folgen

Wir laden die Teilnehmer an beiden Tagen zu einer Webkonferenz ein (Audiokonferenz über Telefon oder Computer/Smartphone, Bildschirm teilen für Powerpoint-Präsentation, Kamera ist nicht erforderlich).

Einwahldaten am ersten Tag zwischen 11 und 17 Uhr und am zweiten Tag zwischen 9 und 14 Uhr

Interoperabilitätsforum 14. und 15. September 2020 

Nehmen Sie an meinem Meeting per Computer, Tablet oder Smartphone teil.
https://global.gotomeeting.com/join/339384629 

Sie können sich auch über ein Telefon einwählen.
Deutschland: +49 891 2140 2090 

Zugangscode: 339-384-629 

Weitere Telefonnummern
Österreich: +43 7 2081 5427
Schweiz: +41 435 5015 61

Tag 1

  • ab 11 Uhr bis ca. 17 Uhr

Tag 2

  • 9 Uhr bis ca. 14 Uhr

Siehe auch Abschnitt Hinweise.

Das Interoperabilitätsforum diskutiert und bearbeitet Themen zur Standardisierung der Technischen Komitees der HL7-Benutzergruppe, IHE Deutschland und anderer Standardisierungsaktivitäten im Gesundheitswesen.

Vorgesehene Agenda

Projekte, kommende Abstimmungsverfahren

  • Psychotraumatologische Arztbriefe (Tim Scheplitz, TU Dresden)
  • eHygienebericht (Georg Schulte, HS Osnabrück)

Terminologien

  • Übersetzungen SNOMED LOINC (Sylvia Thun)
  • ePROMS in LOINC (Alexander Bartschke)
  • Neues von Unified Terminology Governance (UTG) und der HL7 Terminology Authority (HTA).

CDA

  • Abstimmungsverfahren (Dermatologisches Konsil und eEinweisung)
  • Anpassungen am Entlassmanagementbrief
  • TC Wahlen

FHIR

Interoperabilität 2025

  • Interoperabilität 2025 Teil A: Voraussetzungen für ein interoperables Gesundheitswesen schaffen (Kai Heitmann), siehe auch Pressemitteilung https://hih-2025.de/interoperabilitaet-2025/
  • Vorstellung des Stands des Detailkonzepts zur Interoperabilität 2025 Teil B
  • Abstimmungsverfahren

Next Steps IOP 2.0 und vesta

  • Wissensmanagementplattform
  • Koordinierungsstelle und Komitee
  • Aktuelles zu vesta

Hinweise

Teilnahme: An den Sitzungen können alle Interessierten teilnehmen, egal ob Mitglied bei HL7, IHE oder einer der kooperierenden Organisationen oder nicht! Um eine vorherige Anmeldung über https://doodle.com/poll/p9hc8r67ht6h3w5u und an info@interoperabilitaetsforum.de wird allerdings gebeten.

Zeiten: Tag 1

  • ab 11 Uhr bis ca. 17 Uhr

Tag 2

  • 9 Uhr bis ca. 14 Uhr

Agendapunkte: Die o.g. Agenda ist vorläufig und wird ständig aktualisiert. Weitere Agendapunkte bitte an info@interoperabilitaetsforum.de schicken.

Online-Meeting Das Treffen wird als Online-Meeting gestaltet, die Moderation erfolgt aus Berlin und Nordrhein-Westfalen.

Medienpartner

Unsere Medienpartner sind:

kma eHealthcom KH-IT