Aufbau

Aus Hl7wiki
(Teildokument von KBV Muster 16 eRezept)
Wechseln zu: Navigation, Suche
[gesichtete Version][gesichtete Version]
K
K
 
Zeile 13: Zeile 13:
 
In der vorliegenden Spezifikation ist zum einen die Clinical Document Architecture Release 2 (CDA R2), auch ISO/HL7 27932:2009 die Grundlage.  
 
In der vorliegenden Spezifikation ist zum einen die Clinical Document Architecture Release 2 (CDA R2), auch ISO/HL7 27932:2009 die Grundlage.  
  
Des Weiteren sind die FHIR-Profile zum eRezept auf dem so genannten R4 (wo möglich, sonst STU 3) von <ref name="fhir4">FHIR Release 4 http://hl7.org/fhir/R4</ref> <ref name="fhir3" >FHIR STU 3, http://hl7.org/fhir/STU3</ref> aufgebaut.
+
Des Weiteren sind die FHIR-Profile zum eRezept auf dem so genannten R4 <ref name="fhir4">FHIR Release 4 http://hl7.org/fhir/R4</ref> (wo möglich, sonst STU 3 <ref name="fhir3" >FHIR STU 3, http://hl7.org/fhir/STU3</ref>) aufgebaut.
  
 
Templates, Profile und Value Sets wurden abgeleitet oder übernommen aus folgenden internationalen bzw. nationalen Standards:
 
Templates, Profile und Value Sets wurden abgeleitet oder übernommen aus folgenden internationalen bzw. nationalen Standards:
* HL7 Deutschland: Elektronischer Arztbrief 2015<ref name="ab2016">Arztbrief 2015, http://wiki.hl7.de/index.php?title=Arztbrief_2014_(Projekt)</ref> und "Arztbrief Plus"<ref name="abplus" >Arztbriefplus http://wiki.hl7.de/index.php?title=Arztbrief_2016_(Projekt)</ref>
+
* HL7 Deutschland: "Arztbrief 2014/2015 auf Basis der HL7 Clinical Document Architecture Release 2 für das deutsche Gesundheitswesen" <ref name="ab2016">Arztbrief 2014/2015, http://wiki.hl7.de/index.php?title=Arztbrief_2014_(Projekt)</ref> und "Arztbrief Plus"<ref name="abplus" >Arztbriefplus http://wiki.hl7.de/index.php?title=Arztbrief_2016_(Projekt)</ref>
 
Die genauen Referenzen in diese Standards sind bei den Templates unter Beziehungen/Relationships angegeben.
 
Die genauen Referenzen in diese Standards sind bei den Templates unter Beziehungen/Relationships angegeben.
 
* HL7 Deutschland: FHIR Basisprofile<ref name="fhirde" >Deutsche FHIR Basisprofile, https://simplifier.net/BasisprofilDE</ref>
 
* HL7 Deutschland: FHIR Basisprofile<ref name="fhirde" >Deutsche FHIR Basisprofile, https://simplifier.net/BasisprofilDE</ref>
  
 
Dieser Implementierungsleitfaden basiert weiterhin auf Vorarbeiten folgender Leitfäden:
 
Dieser Implementierungsleitfaden basiert weiterhin auf Vorarbeiten folgender Leitfäden:
* [[IG:Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung| Implementierungsleitfaden "elektr. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung"]]
+
* [[IG:Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung| Implementierungsleitfaden "elektr. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung"]] <ref name="eau">elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, http://wiki.hl7.de/index.php?title=IG:Arbeitsunf%C3%A4higkeitsbescheinigung</ref>
sowie von HL7 Deutschland e. V. zur Verfügung gestellte CDA-Templates und FHIR-Profilen.
+
sowie von HL7 Deutschland e. V. zur Verfügung gestellten CDA-Templates und FHIR-Profilen.
 
* Die Vorgaben zum eRezept der Europäischen Union, erarbeitet durch das IPS (International Patient Summary) Project
 
* Die Vorgaben zum eRezept der Europäischen Union, erarbeitet durch das IPS (International Patient Summary) Project
  

Aktuelle Version vom 26. November 2019, 12:31 Uhr

Dieses Material ist Teil des Leitfadens KBV Muster 16 eRezept.
  • Direkt im Wiki geändert werden sollten Schreibfehler, ergänzende Hinweise.
  • Offene Fragen, die der Diskussionen bedürfen, sollten auf der Diskussionsseite aufgenommen werden.
  • Liste der Seiten dieses Leitfadens: hier, Liste der Seiten, in denen dieses Material verwendet (transkludiert) siehe hier .

Aufbau

Aufbau dieses Implementierungsleitfadens

Dieser Leitfaden eRezept beinhaltet die folgenden Spezifikationen:

  • Ein Informationsmodell, das die grundlegenden Beziehungen der einzelnen Informationseinheiten zueinander darstellt
  • Strukturelle Vorgaben in Form von Templates auf der Basis der Clinical Document Architecture Release 2, wiedergegeben in den Abschnitten zu den Templates CDA Dokumenten-Level, CDA Header-Level, CDA Section-Level und CDA Entry-Level
  • Strukturelle Vorgaben in Form von FHIR-Profilen, wiedergegeben in der Technischen Spezifikation im Abschnitt FHIR-Profile
  • Semantische Vorgaben in Form von Value Sets, aufgeführt im Abschnitt Terminologien.

Verwendete Standards und Spezifikationen

In der vorliegenden Spezifikation ist zum einen die Clinical Document Architecture Release 2 (CDA R2), auch ISO/HL7 27932:2009 die Grundlage.

Des Weiteren sind die FHIR-Profile zum eRezept auf dem so genannten R4 [1] (wo möglich, sonst STU 3 [2]) aufgebaut.

Templates, Profile und Value Sets wurden abgeleitet oder übernommen aus folgenden internationalen bzw. nationalen Standards:

  • HL7 Deutschland: "Arztbrief 2014/2015 auf Basis der HL7 Clinical Document Architecture Release 2 für das deutsche Gesundheitswesen" [3] und "Arztbrief Plus"[4]

Die genauen Referenzen in diese Standards sind bei den Templates unter Beziehungen/Relationships angegeben.

  • HL7 Deutschland: FHIR Basisprofile[5]

Dieser Implementierungsleitfaden basiert weiterhin auf Vorarbeiten folgender Leitfäden:

sowie von HL7 Deutschland e. V. zur Verfügung gestellten CDA-Templates und FHIR-Profilen.

  • Die Vorgaben zum eRezept der Europäischen Union, erarbeitet durch das IPS (International Patient Summary) Project

Tooling

Art-decor-logo2016.jpg

Es sei darauf verwiesen, dass alle CDA-spezifischen technischen Artefakte wie Templates und Value Sets auf ART-DECOR®[7] als Spezifikations-Plattform einsehbar sind. Der direkte Link zur ART-DECOR® Live Version ist http://art-decor.org/art-decor/decor-project--vomgt-, die HTML-Dokumentation steht auf http://hl7de.art-decor.org/index.php?prefix=vomgt- zur Verfügung. Dort sind auch ergänzenden Materialien wie Beispieldokumente und Schematrons herunterladbar.

Die Templates werden mit ART-DECOR® erstellt und verwaltet, der darunterlegende Standard ist der so genannte Template Exchange Standard[8].

Pmp-templates.png
Pmp-templates.png

[Abbildung 1] Beispiel der Ansicht eines Templates und die zugehörige Navigation

Für die Erstellung der FHIR-Profile wurde Forge[9] von Furore genutzt, die Profile selbst wurden unter Simplifier[10] gespeichert. HL7 Deutschland hat für Simplifier eine so genannte Affiliate-Vereinbarung für die Basisprofile[5].

Pmp-simplifier.png
Pmp-simplifier.png

[Abbildung 2] Frontseite des Projekts auf Simplifier.net (FHIR-Profile)

Die FHIR-Profile werden in naher Zukunft transparent im Tool ART-DECOR® verfügbar gemacht (siehe [Abbildung 3] und dort mit den Funktionalen Definitionen verbunden.

Pmp-fhirundartdecor.png
Pmp-fhirundartdecor.png
[Abbildung 3] Beispiel der Darstellung von FHIR-Profilen in ART-DECOR®, die auf simplifier.net gehostet werden
  1. FHIR Release 4 http://hl7.org/fhir/R4
  2. FHIR STU 3, http://hl7.org/fhir/STU3
  3. Arztbrief 2014/2015, http://wiki.hl7.de/index.php?title=Arztbrief_2014_(Projekt)
  4. Arztbriefplus http://wiki.hl7.de/index.php?title=Arztbrief_2016_(Projekt)
  5. 5,0 5,1 Deutsche FHIR Basisprofile, https://simplifier.net/BasisprofilDE
  6. elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, http://wiki.hl7.de/index.php?title=IG:Arbeitsunf%C3%A4higkeitsbescheinigung
  7. ART-DECOR® http://art-decor.org
  8. HL7 Templates Standard: Specification and Use of Reusable Information Constraint Templates, Release 1 http://www.hl7.org/implement/standards/product_brief.cfm?product_id=377
  9. Forge, official HL7® FHIR® profile editor https://fhir.furore.com/forge/
  10. Simplifier.net, HL7 FHIR registry https://fhir.furore.com/simplifier-net/


Referenzfehler: Es sind <ref>-Tags für die Gruppe „Abbildung“ vorhanden, jedoch wurde kein dazugehöriges <references group="Abbildung" />-Tag gefunden oder ein schließendes </ref> fehlt.