cdaimpf:Verwendung von Templates: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hl7wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
[gesichtete Version][gesichtete Version]
(Erläuterungen zum Konzept)
(Reiseindikationen)
 
(4 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 18: Zeile 18:
  
 
===Impfstatus===
 
===Impfstatus===
Die Impfstatus-Sektion besteht immer aus einem Eintrag, dem Gesamtimpfstatus. Diesem untergeordnet sind die Impfstatus-Details zu den Impfungen mit jeweils einem eigenem Impfstatus. Für jede Krankheit für die eine Impfung vorliegt, sowie für jede Krankheit für die ein Empfehlung des RKI exisitert, sollte hier jeweils ein Eintrag enthalten sein.
+
Die Impfstatus-Sektion besteht immer aus einem Eintrag, dem Gesamtimpfstatus. Diesem untergeordnet sind die Impfstatus-Details zu den Impfungen mit jeweils einem eigenem Impfstatus. Für jede Krankheit für die eine Impfung vorliegt, sowie für jede Krankheit für die eine Empfehlung exisitert, sollte hier jeweils ein Eintrag enthalten sein.
 
So ist sichergestellt, dass der Impfstatus immer auf Basis der empfohlenen und der getätigten Impfungen ermittelt werden kann.
 
So ist sichergestellt, dass der Impfstatus immer auf Basis der empfohlenen und der getätigten Impfungen ermittelt werden kann.
  
Damit sichergestellt werden kann, dass der Impfstatus immer aus den Empfehlungen
+
Für die Ermittlung des Impfstatus können neben den Informationen aus der Impfungen-Sektion auch noch die Informationen aus den nachfolgenden Sektionen herangezogen werden.
Für die Ermittlung des Impfstatus können neben den Informationen aus der Impfungen-Sektion auch noch die Informationen aus den nachfolgenden Sektionen verwendet werden.
 
  
 
===Berufsgruppen===
 
===Berufsgruppen===
Zeile 32: Zeile 31:
  
 
===Vorindikationen===
 
===Vorindikationen===
Hier werden impfrelevante Krankheiten, die der Patient in der Verganheit durchgemacht hat, gelistet. Zudem besteht die Möglichkeit ein Kommentar sowie das Ergebnis der letzten Titerbestimmung mit anzugeben.
+
Hier werden impfrelevante Krankheiten, die der Patient in der Verganheit durchgemacht hat, gelistet. Zudem besteht die Möglichkeit einen Kommentar sowie das Ergebnis der letzten Titerbestimmung mit anzugeben.
  
 
===Titer===
 
===Titer===
 
Diese Sektion dient zum Speichern gemessener Titer-Bestimmungen inklusive derer Auswertungen.
 
Diese Sektion dient zum Speichern gemessener Titer-Bestimmungen inklusive derer Auswertungen.
zu jedem Messwert wird die Information gespeichert, um welche Krankheit es sich handelt, bis ob dieser Wert ausreichend ist und bis wann der Titer gültig ist.
+
Zu jedem Messwert wird die Information gespeichert, um welche Krankheit es sich handelt, ob dieser Wert ausreichend ist und bis wann der Titer gültig ist.
  
 
===Reiseindikationen===
 
===Reiseindikationen===
Beinhaltet Informationen über vergangenge sowie zukünftige Reisen. Da in vielen Ländern Sonderbestimmungen und Empfehlungen existieren bezüglich des Impfen vorliegen, sollten diese Informationen zwingend für die Berechnung des Impfstatus berücksichtigt werden.
+
Beinhaltet Informationen über vergangenge sowie zukünftige Reisen. Da in vielen Ländern, in Bezug auf Impfungen Sonderbestimmungen und -empfehlungen gelten, sollten diese Informationen zwingend für die Berechnung des Impfstatus berucksichtigt werden.

Aktuelle Version vom 8. Juli 2019, 14:44 Uhr

Erläuterungen zum Konzept

Der eImpfpass orientiert sich im wesentlichen an der papiergebundenen Form. Er wurde zudem um einige Impfrelevante Inhalte ergänzt, die insbesondere dazu dienen Transparenz im Bezug auf die Erfassung und Herkunft der Impfungen zu geben sowie es ermöglichen vielfältige Zusatzinformationen in der Datenstruktur zu hinterlegen die für eine ausgefeilte Ermittlung eines Impfstatus und damit einhergebender Empfehlungen verwendet werden können.

Impfungen

Diese Sektion enthält Informationen zu Impfereignissen aus der Vergangenheit. Dies können entweder stattgefundene Impfungen oder vom Versicherten abgelehnte Impfungen sein. Stattgefundene Impfungen werden in verschiedene Impfdokumentationstypen unterteilt.

Folgende Rollen tauchen im Zusammenhang mit der Impfdokumentation auf:

  • Performer = Durchführende Arzt
  • Autor = Verantwortlicher Arzt, der die Richtigkeit der Angaben zur Impfung und deren Durchführung bestätigt.
  • Informant = Eintragende Person oder Organisation (Versicherter, Arzt oder Krankenkasse)


Folgende Werte des Dokumentationstyps sind möglich:

  • Impfnachweis (Code: EVIDENCE): Die Angaben stammen von einem Arzt und dieser steht rechtlich dafür ein, dass die gemachten Angaben zur Impfung korrekt sind und die Impfung erfolgt ist. Bei einem Impfnachweis müssen die drei Rollen Informant, Performer und Author vorhanden und gefüllt sein.
  • Impfhinweis (Code: NOTICE): Die Angaben stammen aus einer nicht gesicherten Quelle und wurden noch nicht von einem Arzt bestätigt. Sobald der Arzt die Impfung bestätigt, kann diese um weitere Informationen ergänzt und zu einem Impfnachweis gewandelt werden. Bei einem Impfhinweis müssen die Informationen zu den Rollen Informant und Performer gefüllt sein.

Impfstatus

Die Impfstatus-Sektion besteht immer aus einem Eintrag, dem Gesamtimpfstatus. Diesem untergeordnet sind die Impfstatus-Details zu den Impfungen mit jeweils einem eigenem Impfstatus. Für jede Krankheit für die eine Impfung vorliegt, sowie für jede Krankheit für die eine Empfehlung exisitert, sollte hier jeweils ein Eintrag enthalten sein. So ist sichergestellt, dass der Impfstatus immer auf Basis der empfohlenen und der getätigten Impfungen ermittelt werden kann.

Für die Ermittlung des Impfstatus können neben den Informationen aus der Impfungen-Sektion auch noch die Informationen aus den nachfolgenden Sektionen herangezogen werden.

Berufsgruppen

In dieser Sektion werden die Berufsgruppen des Versicherten festgehalten. Diese können für die Ermittlung des Impfstatus ausschlaggebend sein und sollten daher für diese immer herangezogen werden.

Gefährdungsgrößen

Gefährdungsgrößen sind impfrelevante Informationen, die sich meistens aus den Diagnosen für den Patienten ableiten. Hierzu zählen zum Beispiel akute oder chronische Erkrankungen des Patienten, Schwangerschaft aber auch andere Risikofaktoren.

Vorindikationen

Hier werden impfrelevante Krankheiten, die der Patient in der Verganheit durchgemacht hat, gelistet. Zudem besteht die Möglichkeit einen Kommentar sowie das Ergebnis der letzten Titerbestimmung mit anzugeben.

Titer

Diese Sektion dient zum Speichern gemessener Titer-Bestimmungen inklusive derer Auswertungen. Zu jedem Messwert wird die Information gespeichert, um welche Krankheit es sich handelt, ob dieser Wert ausreichend ist und bis wann der Titer gültig ist.

Reiseindikationen

Beinhaltet Informationen über vergangenge sowie zukünftige Reisen. Da in vielen Ländern, in Bezug auf Impfungen Sonderbestimmungen und -empfehlungen gelten, sollten diese Informationen zwingend für die Berechnung des Impfstatus berucksichtigt werden.