TC FHIR

Aus Hl7wiki
Version vom 13. Februar 2018, 21:05 Uhr von Cgessner (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Leitung

Leiterin: Simone Heckmann

Stellvertretender Leiter: Stefan Lang

Ziele

Das TC von HL7 Deutschland e.V. stellt sich die Aufgabe der Förderung und der Verbreitung des HL7-Kommunikationsstandards FHIR. Es wirkt auf die Einhaltung des HL7-Standards sowie auf seine standardkonforme und abgestimmte Anwendung und Weiterentwicklung.

Aufgaben

  • Das TC stellt deutschsprachige Informationen zu FHIR bereit
  • Das TC vertritt Deutsche Interessen im internationalen Standardisierungsprozess
  • Das TC erstattet den Anwendern regelmäßige Bericht über den Fortgang des Standardisierungsprozesses
  • Das TC erarbeitet und veröffentlicht deutsche Resourcen-Profile und ValueSets
  • Das TC stellt eine Plattform für den Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen Anwendern in deutschen Sprachraum zur Verfügung
  • Das TC organisiert regelmäßige Anwendertreffen
  • Das TC bietet Schulungs- und Informationsveranstaltungen an
  • Das TC fördert die Wahrnehmung von FHIR in Politik, Wissenschaft und Industrie
  • Das TC evaluiert die Bereitstellung einer Infrastruktur für die Veröffentlichung von eigenen Profilen der Anwender
  • Das TC evaluiert die Durchführung von Connectathons zur Erprobung der deutschen Profile
  • Das TC prüft die Anforderungen zur (teilweisen) Übersetzung des Standards ins Deutsche

Möglichkeiten zur Partizipation

  • formlose Anmeldung für die Mailingliste fhir[at]hl7.de
  • Registrierung für den internationalen FHIR-Implementer-Chat
    Dort gibt es einen deutschsprachigen Stream german (d-a-ch), in dem die aktuellen Themen rund um FHIR diskutiert werden. Auch allgemeine Fragen zu Projekten und zur Anwendung von FHIR können dort gestellt werden. In unregelmäßigen Abständen wird auf der FHIR Mailingliste über die im Chat diskutierten Themen berichtet.
  • Beteiligung über das GitHub-Repository für die deutschen Basisprofile.
    Über den dortigen Issue-Tracker sollten auch Verbesserungs- und Korrekturvorschläge eingereicht werden.
  • Teilnahme am Interoperabilitätsforum
    Am ersten Tag findet (parallel zum Forum) Arbeit zu konkreten TC Themen statt.
    Am zweiten Tag des Forums werden die Arbeitsergebnisse des TCs im Forum präsentiert und diskutiert. Die aktuelle Agenda befindet sich hier.

Abstimmungsverfahren

Leitfäden werden in regelmäßigen Abständen zur Abstimmung und Kommentierung gestellt. Die Ankündigung der jeweiligen Verfahren erfolgt über die Mailingliste fhir@hl7.de sowie über die üblichen Informationsmedien von HL7 Deutschland.

Es gelten die von HL7 Deutschland e.V. festgelegten Regeln für das Abstimmungsverfahren.

Einreichung von Kommentaren

Kommentare zu FHIR-Basisprofilen können auch außerhalb eines Abstimmungsverfahrens entweder per Mail an tc@fhir.de eingereicht, oder direkt über den Issue-Tracker erstellt werden.

Den Kommentaren wird vom TC eine der folgenden HL7-Standard-Kategorien zugewiesen:

  • Vorschlag
  • Tippfehler
  • Frage
  • Kommentar

zusätzlich werden folgende Kategorien verwendet:

  • Tooling-Problem (wenn das Problem nicht durch die Profile selbst, sondern durch das zugrunde liegende Tooling verursacht werden, z.B: Forge/Simplifier..)
  • Duplikat (wenn ein Issue doppelt angelegt wurde)
  • Wartet auf Rückmeldung (wenn die Bearbeitung durch das TC nicht weitergeführt werden kann, weil auf Rückmeldung von externen Personen gewartet wird)
  • Dokumentation (wenn ein Issue sich auf die begleitende Dokumentation bezieht)

Auflösung von Kommentaren

Die Auflösung der Kommentare zu den FHIR-Profilen obliegt dem Technischen Komittee für FHIR bei HL7 Deutschland. Die Diskussion der Kommentare findet im internationalen FHIR-Chat im Stream "german-d-a-ch" statt. Eine Beteiligung an der Diskussion steht jedem Interessierten offen.

Sobald sich aus der Diskussion ein Lösungsvorschlag/Konsens bildet, wird dieser im Chat zur Abstimmung gestellt. Die Information, welche Kommentare aktuell diskutiert werden bzw. zur Abstimmung stehen, wird an die Mailingliste fhir@hl7.de sowie an den Einreichenden kommuniziert. Wenn nach Ablauf einer Frist von drei Werktagen das Quorum von mindestens vier abgegebenen Stimmen erreicht wurde und eine einfache Mehrheit für die Annahme des Vorschlages besteht, gilt der Kommentar als aufgelöst.

Das Ergebnis wird dem Einreichenden mitgeteilt.

Aktivitäten

FHIR-Tutorials

Im Rahmen des Interop-Forums stellt das TC regelmäßig im Rahmen von Mini-Tutorials Features des FHIR-Standards vor. Die aktuell geplanten Tutorials werden auf der Agenda des jeweiligen Interop-Meetings angekündigt

Simplifier (Profil-Repository)

Implementierungsleitfäden, Profile (Constraints von Resourcen für einen konkreten UseCase), Extensions (Erweiterungen des Standards), ValueSets, CodeSystems und NamingSystems werden in Repositories veröffentlicht. Simplifier stellt ein weltweit genutztes Repository zur Verfügung, das die Verwaltung dieser Resourcen ermöglicht. Weiterhin werden auf Simplifier Implementierungsbeispiele bereitgestellt. [zum Repository von HL7 Deutschland e.V]

Projekte

Basisprofile für HL7 Deutschland

Basisprofile bilden die Grundlage weiterer Profile für konkrete UseCases, Anwendungen oder Implementierungen in Deutschland. Sie enthalten gemeinsame Elemente, die useCase-, hersteller- oder projektübergreifend kommuniziert werden sollen [FHIR-Basisprofile für Deutschland] Spezialisierte Profile enstehen durch Einschränkung der Attribute oder Erweitung der Resourcen um weitere Extensions. Falls bei der Erstellung abgeleiteter Profile Konflikte zu einem Basisprofil entstehen, bitten wir um Info an dieses TC.

[zum Implementierungsleitfaden]

Medikationsplan

Spezifikation der CDA-basierten patientenbezogenen Medikationsplans für die Verwendung in mobilen Apps mit Berücksichtigung eines Ultrakurzformates für die Codierung des Medikationsplans in Barcodes

zum Implementierungsleitfaden

Change Proposals

Change Proposals sind Vorschläge zur Änderung oder Erweiterung des FHIR-Standards. Das TC reicht Proposals immer dann ein, wenn Probleme bei der Adaption von FHIR identifiziert werden, die nicht auf speziell Deutsche Gegebenheiten/Besonderheiten zurückzuführen sind. Die Change Requests werden in einen GForge-Tracker eingegeben. Dort lässt sich der jeweilige Status des Proposals nachvollziehen, während es von der zuständigen HL7 Workgroup diskutiert und abgestimmt und schließlich in den Standard übernommen oder mit einer Begründung abgewiesen wird.

Liste der von HL7-DE eingereichten Change Proposals

Liste der von HL7-DE durchgesetzten Change Proposals

Best Practice

Das TC beteiligt sich an der Erstellung von Best Practice Beispielen für das Wiki.

siehe Kategorie:Best_practice